Zukunftswerkstatt & Stammesthing 2021

Am letzten Wochenende – dem 20. & 21.02.2021 – hatte unser Stamm eine digitale ZUKUNFTSWERKSTATT (kurz: ZuKuWe) und den alljährlichen THING.

Was ist das? Die Zukunftswerkstatt ist dazu da gemeinsam Visionen zu entwickeln, Pläne zu schmieden und Probleme anzugehen. Erfolgreiche Stämme machen Jährlich ZuKuWes. Dabei ist der Zusammenhang zwischen dem Erfolg und den regelmäßigen ZuKuWes ein typisches Henne-und-Ei-Problem: Machen nur erfolgreiche Stämme ZuKuWes oder sind Stämme überhaupt erst wegen ihrer ZuKuWes erfolgreich? Wie dem auch sei, eine Zukunftswerkstatt pro Jahr sollte zu einem aktiven Stammesleben dazugehören…

(Auszug aus: VCP (Hg.), Handbuch für die erfolgreiche Stammesarbeit, 3., erweiterte Auflage, Kassel 1986, S. 75.)

…Und desshalb haben sich viele Leute unseres Stammes aus allen Gruppen und Ämtern in einem Onlineportal getroffen um zusammen über die Zukunftspläne WÄHREND UND NACH CORONA zu reden. Die Gruppensituationen wurden ausgewertet, Mindmaps und Übersichten wurden erstellt, neue Ämter gewählt.
Natürlich gab es genug Pausen und auch insgesamt wurden die Meetings zum MOTIVIERTEN MITMACHEN gestalltet, sodass es nicht langweilig wurde oder man sich wie im Onlineunterricht der Schule gefühlt hat. Schließlich findet wohl in nächster Zeit alles weiterhin übers Internet statt und das wollen wir soweit es geht positiv gestallten. Auch, wenn wir natürlich alle das Treffen in Präsenz vermissen.
Den Beitrag von der letzten ZuKuWe und dem letzten Thing, der noch in Präsenz auf der Abenteueroase stattfand, findet ihr auf unserer Instagramseite https://www.instagram.com/vcppankow vom Post am 01.03.2020 . Dort haben wir auch in unseren „Storys“, die nebenbei gepostet wurden, von der NUDELCHALLENGE in der Mittagspause berichtet. Habt ihr es schon gesehen?
Es wurde eine Challenge veranstalltet, wo die Teilnehmer die Aufgabe hatten zum Mittagessen ein Nudelgericht zu kochen und schön zu gestallten. Ein Foto davon wurde in die Stammesrats-Gruppe geschickt und am Ende von der Jury nach Farbwahl, Appetitlichkeit und Fahrtentauglichkeit bewertet.


So lassen sich Onlineveranstalltungen bei den Pfadfindern doch spaßig gestallten.
Gut Pfad!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.