in Pankow: der Stamm

Adventsfahrt 2016

Wir sind die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Pankow. In unseren Gruppen treffen wir uns wöchentlich um zu spielen, zu basteln, zu toben, zu diskutieren und zu singen – ganz nach Interesse und Alter. An Wochenenden und in den Ferien gehen wir auf Fahrt und Lager, denn das sind die Highlights beim Pfadfinden. Das kann auch mal ganz schön weit weg gehen. In den letzten Jahren waren unsere Gruppen schon in Schweden, Polen, Litauen, Rumänien, Frankreich und Tschechien.

Auch wenn wir eine lustige Truppe sind, die für allerlei Schabernack zu haben ist, bedeutet Pfadfinden für uns nicht nur Spiel und Spaß. Wir wollen zusammen aktiv die Gesellschaft gestalten und in unserer pfadfinderischen Gemeinschaft unsere Ideale leben.

Unsere „Stammesregeln“ lauten:

Auf Fahrt in Rumänien

Auf Fahrt in Rumänien

  1. Wir wollen jeden Menschen respektieren.
  2. Wir wollen hinter die Dinge schauen und nichts für unveränderbar halten.
  3. Wir wollen Denken, Reden und Handeln in Einklang bringen.
  4. Wir wollen ehrlich und hilfsbereit sein.
  5. Wir wollen uns für die Natur interessieren und uns für sie einsetzen.
  6. Wir wollen uns mit dem Leben Jesu Christi auseinandersetzen.
  7. Wir wollen Schwierigkeiten gemeinsam bewältigen.
  8. Wir wollen die Welt ein Stück besser verlassen als wir sie vorgefunden haben.

Gruppenspiel

Pfadis in Pankow

Als unser Stamm (Stamm = pfadfinderisch für „Ortsgruppe“) 1999 gegründet wurde, war es der erste Stamm im ehemaligen Ostberlin. Über die Jahre hat sich viel verändert, neue Gruppen sind entstanden, alte haben sich aufgelöst, aber wir sind doch eine feste Gemeinschaft geblieben. Insgesamt haben schon über 100 Mädchen und Jungen an unserem Programm teilgenommen.

Wir sind Teil des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Seit unserer Gründung 1999 haben wir unseren Gruppenraum im Lutherhaus in der Pradelstraße 11. Auch wenn wir Teil eines evangelischen Kinder- und Jugendverbandes sind, können auch Nicht- bzw. Andersgläubige bei uns mitmachen. Wenn du interessiert bist, schreib uns eine E-Mail oder komm einfach so zu unseren Gruppenstunden!

Kommentare sind geschlossen